Geschichte

Die Bäckerei Arno Nußstein

Geschäftseröffnung 1927
Backstube 1927
Gemälde Bäckerei Nußstein
1. Selbstbedienungsladen 1958
Aktueller Arbeitsablauf
Irene und Edgar Kraft
Geschäftsführer Ulf Fischer mit seiner Assistentin Sigrid Gurdan

1927
Das Bäcker Ehepaar Josef und Maria Nußstein baut ein zweistöckiges Wohn- und Geschäfts- haus in Amberg, in der Bäumlstrasse 12, um Brot und Backwaren zu verkaufen, die aus dem Stammhaus in Kleinraigering angeliefert werden.
Geburtsjahr von Arno Nußstein

1930
Anbau der Bäckerei mit Dampfbackofen, der mit Kohlen befeuert wird

1945
Tod des Bäckermeisters Josef Nußstein    

1952
Meisterprüfung im Bäckerhandwerk von
Arno Nußstein
Heirat mit Erna Dobmeier

1953
Geburt des ersten Kindes Irene

1956
Einbau eines Etagenofens mit Ölfeuerung

1958
Wiederverheiratung der Witwe Maria Nußstein mit Bäckermeister Andreas Schmauss

1958
Umbau des Ladens mit Sortimentserweiterung (Handelswaren zur  Selbstbedienung)

1970
Einbau von drei Mehlsilos

1972
Umbau des Geschäftes, nochmalige Erweiterung des Handelswarensortiments

1976
Heirat von Irene Nußstein mit Kaufmann
Edgar Kraft

1984
Umschulung von Edgar Kraft zum Bäcker

1987
Meisterprüfung im Bäckerhandwerk
von Edgar Kraft

1989
Umwandlung der Einzelfirma in eine KG,
Irene Kraft tritt als Kommanditistin in das Unternehmen ein.
Umbau des Ladens in ein Bäcker-Fachgeschäft.
Das Handelswarensortiment wird drastisch reduziert.

1992
Modernisierung der Bäckerei in mehreren Phasen
Umstellung auf neueste Technologien,
z. B. computergesteuerte Öfen, vollautomatische Semmelanlage

1995
Anbau eines neuen Betriebsgebäudes mit Nutzung als Konditorei
Umstellung der Produktion auf Gärunterbrechung.

1996
Modernisierung des Geschäftes, Bäumlstraße 12 mit integriertem Stehcafé, Einstieg in den Snackbereich    

1992
Filiale Haselmühl

1994
Filiale Marienstrasse

1996
Filiale Sebastian Passage

1998
Filiale Fleurystraße

1999 – 2009
Cafe und Bistro Bäckeria, Bäumlpassage

2004
Filiale in der Regensburger Strasse

2005
Umzug und Modernisierung der Filiale in der Vilstalstraße

2008
Die Bäckerei wird auf neuesten technischen Stand gebracht, Einbau einer Semmelstraße, neuer Stikkenofen

2010
Einbau eines Blockheizkraftwerks

2011
Modernisierung der Filiale Marienstraße mit Eröffnung eines Sitz- und Stehcafes

2011
Umbau im Geschäft Bäumlstraße mit Sitzcafe und Terrassencafe

2013
Modernisierung der Filiale in der Sebastian Passage

2014
Eintritt des Neffen Herrn Bäckermeister und Dipl. Betriebswirt Ulf Fischer

2015
im März Übernahme der Arno Nußstein Back KG durch Herrn Ulf Fischer;
Umwandlung der KG in eine GmbH, Geschäftsführer Herr Ulf Fischer

2016
Übernahme der Bäckerei durch den Enkel Ulf Fischer

Arno Nußstein • Bäckerei – Konditorei